Willkommen im Frischepartnershop von Peffe

Wirkung bestätigt!

FRESH tooth oil

Zahnöl zum Zähneputzen? Das geht! Das FRESH tooth oil von RINGANA wurde jetzt in gleich zwei wissenschaftlichen Anwendungsstudien getestet. Ergebnis: Es reduziert Zahnbelag erheblich und beugt Zahnfleischentzündungen vor.

Das erste Zahnöl zum Zähneputzen und Ölziehen. Seine Wirkung wurde jetzt in zwei Studien untersucht und bestätigt. In der zahnmedizinischen Studie, zeigte sich, dass das FRESH tooth oil …

… im Vergleich zu
herkömmlichen Zahnpasten Plaque um 60,9 % reduziert und Zahnfleischentzündungen um 55,7% verringern kann.

 

Trend: Ölziehen

Oil Pulling oder „Ölziehen“ ist noch immer im Trend. Überall poppen dazu neue Produkte auf, doch nur mit einem Zahnöl kann man auch im Anschluss gleich die Zähne putzen: mit dem FRESH tooth oil von RINGANA. Aber schützt es auch Zähne und Zahnfleisch ausreichend? Dies wurde gleich in zwei Studien zahnärztlich untersucht.

Wie?

In der ersten Studie wurde das Zahnöl von den Probanden zusätzlich zur herkömmlichen Zahnpasta verwendet, in der zweiten Studie statt der herkömmlichen Zahnpasta. Die Verwendung erfolgte jeweils zweimal täglich über einen Zeitraum von vier Wochen. Am Beginn und am Ende der Studien gab es eine zahnärztliche Untersuchung. Dabei wurde überprüft, ob es zu weniger oder mehr Plaque (Zahnbelag) gekommen war und ob das Zahnfleisch gesünder war oder nicht.

Wirkungsvolles Ergebnis

Die Beurteilung der Mundhygiene wurde durch die Erhebung verschiedener Indizes durchgeführt, welche beispielsweise das Vorkommen von Plaque (mikrobiellem Zahnbelag) und Gingivitis (Entzündung des Zahnfleisches) erfassen. Dabei liefert der Plaque Index eine Momentaufnahme der letzten Putzvorgänge.

In der 1. Studie, bei der das FRESH tooth oil zusätzlich zur Zahnpasta verwendet wurde, zeigte sich eine Verringerung des Plaque-Index um 12,1% und eine Verringerung der Zahnfleischentzündung um 34,3%.

In der 2. Studie, in der die Zahnpasta weggelassen wurde und ausschließlich das FRESH tooth oil zur Mundhygiene verwendet wurde, waren die Ergebnisse gleich nochmals um einiges besser als in der 1. Studie. So zeigte sich hier eine Verringerung des Plaque-Index um 60,9% und eine Verringerung der Zahnfleischentzündung um 55,7%. Hier die Ergebnisse der klinischen Anwendungsstudie

Effektive Zahnpflege auf Ölbasis

Produktbild FRESH tooth oil

Das Zahnöl von RINGANA ersetzt sogar die Zahnpasta durch natürliche Putzkörper und ist gleichzeitig auch eine Mundspülung.

Das FRESH tooth oil entstand aus der Tradition des Ölziehens. Dabei wird etwas Öl im Mund hin- und herbewegt und anschließend ausgespuckt. Das FRESH tooth oil bindet Bakterien in der Mundhöhle. RINGANA geht noch einen Schritt weiter und bietet ein Zahnöl, das die Zahnpasta ersetzt. Milde Putzkörper reinigen sanft, ein hochwertiger Pflanzenextrakt aus Kurkuma schützt vor Karies und Parodontose.

 

 

Das Erste seiner Art

Vor mehr als 20 Jahren hatten die beiden RINGANA Gründer Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger die Idee für das Zahnöl zum Zähneputzen und Ölziehen. Anlass für die Produktidee war eine Zahnpasta, die ihr Sohn Michi aus dem Kindergarten mit nach Hause brachte. Das veranlasste seinen Vater Andreas Wilfinger dazu, einmal genauer hinzusehen, was denn so in einer Zahnpasta steckt. Neben Mikroplastik, Konservierungsstoffen auch starke Mittel zur Keimabtötung – das, fand Andreas Wilfinger, hat nichts in einem Kindermund verloren. So begann eine Recherche nach Alternativen.

RINGANA Gründerduo: Ulla Wannemacher & Andreas Wilfinger

2003 kam das FRESH tooth oil auf den Markt, lange vor dem Oilpulling Trend. Heute ist es der Klassiker der frischen RINGANA Produkte. Wie alle RINGANA Produkte kommt es ganz ohne Mikroplastik, Formaldehydabspalter, synthetische Konservierungsstoffe & Co. aus. Das FRESH tooth oil hat einen Marktanteil von mehr als 3% Prozent am österreichischen Zahnpflegemarkt. Und das, ohne im klassischen Handel gelistet zu sein. 

Zum Produkt > >

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Nach Oben

Newsletter abonnieren

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den AGBs, der Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen für Cookies und Internetwerbung einverstanden.

Newsletter abbestellen